Luxusaccessoires weitervermarkten und Incentive-Reise umsetzen

Herausforderung

Ein italienisches Luxuslabel sah keine gewinnbringende Verwendung mehr für einen großen Bestand von Rohmaterialien sowie für Accessoires.

Unsere Lösung

1. Active International übernahm die hochwertigen, überschüssigen Rohmaterialien sowie Luxus-Accessoires zum vollen Buchwert und stellte Trade Credits aus.

2. Die Ware wurde in abgestimmten Re-Marketing-Kanälen zur Weitervermarktung angeboten.

3. Die Trade Credits wurden zur Durchführung und Teilfinanzierung einer Incentive-Reise genutzt.

Benefits

Ware:

• Komplette Weitervermarktung der Ware durch Active International

• Keine Blockierung von Regalplätzen durch überschüssige Ware

Finanzen:

• Verbesserung des Cashflows

• Vermeidung von Wertberichtigungen

Active:

• Planung und Durchführung einer Incentive-Reise für 80 Mitarbeiter